Donnerstag, August 25, 2016
www.wsvmurau.at

Herzlich willkommen beim...







Die Dachverbände der Steiermark, ASVÖ, ASKÖ und Union ermöglichten wieder für alle Nord. Vereine der Stmk. einenTrainingskurs in Villach. Wir Murauer waren mit 4 Athleten dabei und konnten recht viele Sprünge in der Alpenarena  absolvieren. Zur Überraschung war auch Martin FRITZ vor Ort um zu trainieren. Natürlich stattete er unseren jungen Athleten einen Besuch für ein gemeinsames Foto ab.

Wir konnten durchaus sehr gut trainieren. Danke an die Dachverbände.

Die ersten Sprünge und auch einige Technikeinheiten sind schon absolviert. Ab jetzt geht's in die neue Saison. Wir freuen uns bereits sehr darauf....


Unsere Sportler waren eifrig bei der Sache, als plötzlich Martin FRITZ im Trainingszentrum auf der Schanze unsere Sportler anfeuerte - ein wirkliches Highlight für die jungen Athleten. Nach einigen Tipps spulte er mit den Skirollern seine Trainingseinheit ab. Martin, Danke und viel Spass beim Training.

Die lange Tradition von FIS Sprungrichtern des WSV Murau wird weiter fortgesetzt. Markus Dengg legte im Sommer 2015 bei der internationalen FIS Schulung in Grainau (Deutschland) seine theoretische Prüfung ab, welche er mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss. Anläßlich der Österr. Meisterschaften für Schüler in Eisenerz wurde Markus im praktischen Teil überprüft und er hat auch diese Prüfung bravourös bestanden.

Wir dürfen nun Markus zur erfolgreich abgeschlossenen Prüfung gratulieren und wünschen ihm tolle Bewerbe sowie bei der Bewertung der Sprümge das notwendige Fingerspitzengefühl.

Alles Gute Markus.... (Foto folgt)

Wolfgang Reißner

Weitere Beiträge...

Seite 1 von 2

Start
Zurück
1