Freitag, Januar 19, 2018
www.wsvmurau.at

Herzlich willkommen beim...

Nach einem schweren Trainingssturz im Sprungtraining in Planica in der Weihnachtspause ist Martin FRITZ wieder auf dem Weg zurück in den Weltcup. Zum Formtest bzw weiterem Aufbau startete er im COC und machte dort seine Sache recht gut. In Ruka/Fin stand er als Zweiter  2x am Podest und erreichte im ersten Wettkampf Rang 4Martin, wir wünschen dir auf deinem weiteren Weg viel Erfolg und bleib Gesund.......

Nach dem Auftakt in Ramsau wurde Simon PÖLLAUER und Nico PFANDL ins steirische Team für den Austriacup in Villach nominiert. Nico ließ mit bester Laufzeit aufhorchen, so platzierte er sich auch auf den hervorragenden 4. Rang in der Nord. Kombination. Nico,  Gratulation !!!  Für Simon heisst es noch als einer der Jüngsten in dieser Klasse zu lernen und Erfahrung zu sammeln. Trotzdem machte er seine Sache gut und erreichte Rang 22. Jung's, nur weiter so.....

Gleich zum Start des Langlauf Bezirkscup's in Kobenz waren die Sportler des WSV Murau sehr gut in Schuss. 4 Klassensiege, ein 2. Rang und 2x Platz 3 für unsere Athleten -  B r a v o  und Gratulation. Die Sieger waren Philipp BERGER, Raphael FERNER, Lukas LERCHER und Nico PFANDL, Johanna MADLER errang Rang 2 und die dritten Plätz eroberten Gerlinde MAIER und Christopher PÖLLINGER.

Der Auftakt zum Raiffeisen Landescup in dieser Saison erfolgte in Ramsau/Dachstein. Bei herrlichem Wetter waren die Mädchen und Burschen mit Freude bei der Sache. Auf der kleinen Schanze sprang Arno DIETHART vom WSV Murau zur Tageshöchstnote. Auf der 'Großen' waren die Leistungen unserer Jung's, Nico PFANDL und Simon PÖLLAUER, ansprechend, obwohl Simon im ersten Wertungssprung in den Schnee musste. Im darauffolgenden Langlauf machte Nico alles klar und siegte in seiner Klasse souverän, wie auch Arno seine Klasse gewinnen konnte.

Weitere Beiträge...

Seite 1 von 3

Start
Zurück
1