Freitag, Mai 24, 2019
www.wsvmurau.at

Ergebnisse

FIS-Sommer-Grand-Prix

Martin FRITZ überraschte im FIS-SOMMER-GRAND-PRIX zum Auftakt in Oberwiesenthal im Team mit Partner Philipp ORTER mit Rang 7. Im Einzel erreichte er in der Weltklasse den hervorragenden 6. Platz !!!  Beim Heimbewerb in Villach bestätigte er souverän seine gute Form mit Platz 8. Diese Platzierung gelang Martin auch wieder in Oberstdorf zwei Mal - er zeigte konstant sehr gute Laufleistungen jeweils im vordersten Drittel. Zum Abschluss dieser Serie ging es in Planica mit 2 Konkurrenzen weiter. Martin erreichte mit Platz 2 im ersten Bewerb die beste Platzierung im Weltcup in seiner Karriere. Im zweiten Bewerb gelang ein nicht so guter Sprung, jedoch konnte sich Martin mit Laufbestzeit auf Rang 6 platzieren. Im Gesamtklassement stand er aufgrund der sehr guten Leistungen auf Rang 3 !!!    Martin, Bravo und herzliche Gratulation zu deinen Erfolgen. 

  • Gesamtwertung


2018.03.18. Landescup Eisenerz Finale

Bei schwierigen Bedingung, teilweise Regen, wurde im Raiffeisen-Landescup das Finale in Eisenerz ausgetragen. Unsere Nachwuchssportler waren trotz der widrigen Wetterlage mit großem Eifer bei der Sache und zeigten großartige sportliche Leistungen. Der Raiffeisen-Landescup war für alle Teilnehmer wieder eine sehr gelungene Veranstaltungsserie, zumal heuer in allen Veranstaltungsorten der Bewerb durchgeführt werden konnte. Schnee gab es diesmal genügend.

2015.03.14 Finale LC in Eisenerz

Zum Saisonabschluss - beim Finale des Raiffeisen Landescup's in Eisenerz - waren unsere Athleten wieder ganz vorne mit dabei. Martin POJER sprang im Spezialspringen zum ersten Mal als 2.! auf's Podest, er siegte in der Nord. Kombination überlegen. Simon PÖLLAUER schrammte sowohl im Sprunglauf wie in der Kombination als 4. jeweils knapp am Stockerl vorbei, trotzdem eine sehr gute Leistung, wie auch unsere anderen Teilnehmer abriefen. Die Gegner trainieren ebenso....    Der WSV Murau gratuliert.

Große Freude hatten auch unsere Jüngsten beim Bewerb. Felix PURGSTALLER und Arno DIETHART, beide Jahrgang 2007, sprangen mutig zum ersten Mal in Eisenerz. Die Freude solle erhalten bleiben.

Die Leistungen der Jung's die ganze Saison über - leider springt bei uns noch kein Mädchen - waren schon sehr gut. Eine stetige Weiterentwicklung in der Technik und auch im athletischen Bereich ist zu erkennen. Martin POJER z. B. schaffte für das Schigymnasium Stams wie auch für das NAZ Eisenerz die Aufnahmeprüfung souverän - irgendwie ein Luxus, entscheiden zu können, wo man seine weitere Ausbildung absolviert. Wir gratulieren jedenfalls....

2017.03.11. Steir. Meisterschaft und LC LL

In Tauplitz wurden die Steirischen Meisterschaften im Massenstart klassisch veranstaltet. Bei Postkartenwetter war es für die 'Wachsler' auch etwas einfacher, einen schnellen Schi herzurichten. Christopher PÖLLINGER war auch wieder in seinem Element - er verpasste den Sieg nur knapp. Wir freuen uns auch über die Silbermedaille mit dir - Gratulation !. Es war dies auch der letzte Bewerb im Energie Steiermark Landescup - Christopher erreichte auch hier den 2. Gesamtrang.!!!  Bravo 

2014 Autogrammkarte Martin FRITZ

Weitere Beiträge...

Seite 1 von 32

Start
Zurück
1