Montag, Oktober 23, 2017
www.wsvmurau.at
Ergebnisse Ergebnisse 2014-2015

Ergebnisse 2014-2015

2015.03.14 Finale LC in Eisenerz

Zum Saisonabschluss - beim Finale des Raiffeisen Landescup's in Eisenerz - waren unsere Athleten wieder ganz vorne mit dabei. Martin POJER sprang im Spezialspringen zum ersten Mal als 2.! auf's Podest, er siegte in der Nord. Kombination überlegen. Simon PÖLLAUER schrammte sowohl im Sprunglauf wie in der Kombination als 4. jeweils knapp am Stockerl vorbei, trotzdem eine sehr gute Leistung, wie auch unsere anderen Teilnehmer abriefen. Die Gegner trainieren ebenso....    Der WSV Murau gratuliert.

Große Freude hatten auch unsere Jüngsten beim Bewerb. Felix PURGSTALLER und Arno DIETHART, beide Jahrgang 2007, sprangen mutig zum ersten Mal in Eisenerz. Die Freude solle erhalten bleiben.

Die Leistungen der Jung's die ganze Saison über - leider springt bei uns noch kein Mädchen - waren schon sehr gut. Eine stetige Weiterentwicklung in der Technik und auch im athletischen Bereich ist zu erkennen. Martin POJER z. B. schaffte für das Schigymnasium Stams wie auch für das NAZ Eisenerz die Aufnahmeprüfung souverän - irgendwie ein Luxus, entscheiden zu können, wo man seine weitere Ausbildung absolviert. Wir gratulieren jedenfalls....

2015.03.06 COC in Chaikovsky / Rus

Insgesamt ein tolles Wochenende für Martin. Im dritten Bewerb belegte er Rang 4! 


Rang 2 im zweiten Bewerb. Bravo....

Im ersten Berwerb von 3 Wettkämpfen gelang Martin FRITZ mit Platz 3 der Sprung auf's Stockerl. Es war dies sein bisher bestes Ergebnis im B-Weltcup. Martin, Gratulation und für die 2 noch austehenden Bewerbe an diesem Wochenede viel Erfolg.

2015.02.28 Steir. Meisterschaft LL Ramsau/D

Unsere Langläufer waren in Ramsau/D bei der One Way Challenge und den Steir. Meisterschaften im klassischen Stil im Einsatz. Klaus ATZENHOFER gewann seine Klasse, Tina SCHITTER belegte Rang 4. Wir gratulieren.....

2015.02.28 Steir. Meisterschaft Mürzzuschlag

3 Medaillen, 2xSilber, 1x Bronze, für Martin POJER und Simon PÖLLAUER bei den Steir. Meisterschaften in Mürzzuschlag. David MIEDL errang den vierten Rang, Dominnik PAUSCH und Philipp PURGSTALLER platzierten sich im Mittelfeld. Erfreulich war das erste Antreten unseres Jüngsten, Felix PURGSTALLER. Er machte seine Sache großartig, ereichte die Plätze 7 und 6.! Gratulation an alle....

2015_02_22 LL Bezirkscup Frojach

Der USV Frojach/Katsch veranstaltete seinen Langlauf Bezirkscup - alle leiden unter Schneemangel - auf der Loipe 'Weirerteich' in Lassnitz/Murau. Es war auch zugleich das Finale dieser Serie, die zur Talentesichtung dient. Auch unsere Murauer WSV'ler zeigten wieder großes Können und platzierten sich sehr gut. Es schauten einige Stockerlplätze heraus - siehe dazu Ergebnisse.

2015.02.22-23 OPA Spiele in Seefeld

Bei den OPA-Spielen in Seefeld/Tirol - Nordische Skispiele der Alpenländer - stellte mit Martin POJER auch der WSV Murau einen Starter für Österreich. Martin legte wieder eine große Talentprobe ab, er wurde als drittbester Österreicher sehr guter 12 !! im Einzel,  im Teambwerb gelang Rang 9!.   Martin, du bist auf einem sehr guten Weg, nur weiter so. Gratulation !!!!

2015.02.22 COC Klingenthal / BRD

Martin FRITZ war im B-Weltcup in Klingenthal / BRD für Österreich im Einsatz, er konnte sich als 26. wieder in den Punkterängen etablieren. Seine Form schwankt derzeit ein wenig, aber mit Eifer und fleißigem Training geht's schon wieder weiter. Wir wünschen auf den nächsten Stationen in Finnland und Russland viel Erfolg.

2015.02.15 Austriacup Finale in Höhnhart/OÖ

Das Finale des OMV Austria-Cup's wurde in Höhnhart/OÖ veranstaltet. Nico PFANDL und Martin POJER vom WSV Murau waren im Aufgebot der Steirer mit am Start. Nico legte wieder einmal eine Talentprobe ab und belegte den recht guten 19. Rang, war es doch erst der zweite Einsatz in einem Austriacup-Bewerb.

Martin POJER überrasachte in der heurigen Saison mit sehr guten Ergebnissen. In Höhnhart gelang ihm wieder ein Top-Ten Platz, er wurde sehr guter 8!.  Da Martin die ganze Saison hin sehr gute Platzierungen erreichte, wurde er   D R I T T E R   in der Gesamtwertung. Wir sind sehr stolz auf dich, Gratulation !!!

2015.02.14.-15. COC Weltcup Ramsau am Dachstein

Martin FRITZ war in Ramsau am Dachstein im B-Weltcup im Einsatz. Er erreichte die Ränge 13 und 24 und konnte so wertvolle Punkte sammeln. Wir alle wissen, dass der Weg nach ganz oben doch sehr schwierig ist, aber du bist auf einem guten Weg.  Gratulation...

2015.02.12-15 LL Österr. Meisterschaften in Saalfelden

Vergangenes Wochende fanden bei bestem Wetter in Saalfelden die Östereichischen Schüler- und Jugendmeisterschaften im Langlauf statt. Bereits im Sprintbewerb machte Christopher PÖLLINGER mit Rang 5 ! auf sich aufmerksam, im Einzel über 7,5 km klassisch sicherte er sich dann die Bronzemedaille. Christopher,  Gratulation !

Mit Tina SCHITTER war eine weitere Athletin des WSV Murau mit dabei. Nach Rang 16 im Sprint belegte sie dann im Einzel den sehr guten 6. Rang.! Tina, auch dir herzliche Gratulation !!!

2015_02_07 LC Rottenmann

Unser Springer bzw Kombinierer waren dieses Wochenende natürlich auch im Einsatz. In Rottenmann galt es, sich auf den Schanzen zu überwinden und dann im Langaluf - es war ein Sprint - alles zu geben. Martin POJER, Österr. Meister in der Mannschaft, gewann souverän, mit Simon PÖLLAUER gab es als Drittem einen weiteren Stockerlplatz zu verzeichenen. Unsere Jung's mischten hervorragend mit, es konnten sich alle unter den TOP-TEN platzieren. Wir gratulieren .....!

2015_02_7-8 Langlaufveranstaltungen

Bei wirklich unwirtlichen Verhältnissen wurden in Liezen die Steir. Meisterschaften im Freistil ausgetragen. Schneestürme und Windöen machten die Rennen immens schwerer. Umso mehr sind demnach die Leistungen der Athelten hervorzuheben. Aus Sicht des WSV Murau waren es sehr gelungene Meisterschaften. GOLD für Christopher PÖLLINGER, SILBER für Tamara GRILLHOFER und ein 4. Rang für Tina SCHITTER.!!! Super....

In Murau konnte hingegen bei Postkartenwetter der Bezirkscup im klassischen Stil ausgetragen werden. Trotz des schneearmen Winters hatten die Athelten in Murau die besten Bedingungen. Viel Freude machten den Veranstaltern die Neueinsteiger, die wirklich Langlaufen erlernen wollen. Jeder Teilnehmer gab sein absolut Bestes, es war eine tolle Veranstaltung. Martin FRITZ, unser Athlet, derzeit auf der ganzen Welt unterwegs, nützte eine Pause, um auch noch den seinerseits erlernten klassischen Stil zu demonstrieren und startete (für ihn eine Trainingseinheit) im Heimstadion. Die Tagesbestzeit wird ihm wohl keiner neidig sein  .....    Es war großartig im Schanzenkessel !!!

2015.01.31 Österr. Meisterschaften SPL + NK

In Saalfelden/Salzburg werden dieses Wochenende die Österreichischen Schülermeisterschaften ausgetragen. Martin POJER vom WSV Murau ist Österr. Meister im Mannschaftsbewerb NK.  Steiermark siegte vor Tirol und Kärnten.  Bravo und Gratulation....

Für den heutigen Einzelberwerb viel Erfolg, Martin !!!

2015.01.24.-25. B-Weltcup in Planica

Eine sehr gute Figur machte Martin FRITZ wieder im B-Weltcup in Planica. Lief es am ersten Wettkampftag nicht ganz nach Wunsch - Rang 13 ! - so legte er am 2. Tag zu. Er gewann das Springen und erkämpfte sich im anschließenden Langlauf den sehr guten 8. Platz ! Dies war schon recht ordentlich - wir gratulieren.....

2015.01.24 LC in Eisenerz

Der Bewerb von Murau musste aufgrund der Schneebedingungen verschoben werden, so sprang kurzfrisitg der WSV Eisenerz als Veranstalter eines Landescup's ein. Dies deshalb, denn sonst hätte unser Nachwuchs über eine lange Zeit keinen Wettkampf bestreiten können. Bei leichtem Schneefall waren die Bedingungen auch noch recht schwer. Die WSV Murau Athleten gingen voll motiviert an den Start, jedoch glückte nicht immer alles. Simon PÖLLAUER erreichte 2 mal das Stockerl - 3. Rang im Sprunglauf und 2. in der NK. Auch David MIEDL legte wieder eine Talentprobe ab, Rang 5 ! in der NK. Die weiteren WSV'ler platzierten sich auch unter den Top Ten ! Gratulation ....

2015.01.24 Sprint in Kobenz

Im Langlaufzentrum Hoftal/Kobenz wurden am Samstag die Steirischen Meister im Sprint gekürt. Die Athleten des WSV Murau erreichten souverän die Finalläufe und schlussendlich gewann Tina SCHITTER die Silbermedaille, Mark SCHITTER wurde sehr guter 5.!. Klaus ATZENHOFER belegte Rang 2 in seiner Klasse, wobei das Finale nicht mehr ausgelaufen wurde. Wir gratulieren recht herzlich !

2015.01.18 Austria-Cup in Villach SpL und NK

Eine Überraschung gelang Martin POJER beim Austria-Cup in der Nord. Kombination in Villach in der Klasse Schüler II. Im Ersatzbewerb für Murau (kein Schnee) gelang ihm mit Platz 2 das erste Mal der Sprung auf das Stockerl im Austria-Cup. Sein engagiertes Training im Sommer machte sich nun bezahlt, mit Martin ist nun auch Österreichweit zu rechnen. Wir gratulieren recht herzlich, weiterhin alles Gute.... 

2015.01.17.-18. LL Austriacup in Lakenhof

Christopher PÖLLINGER war an diesem Wochenende in Lakenhof beim Austria-Cup und der Österr. Meisterschaft in der Verfolgung im Einsatz. Als 3.er im Austriacup erreichte er das Stockerl, in der Verfolgung gelang dann Rang 5. Wir gratulieren.....

2015.01.16.-18. WELTCUP in Seefeld/Tirol

Martin FRITZ war beim Nordic Triple in Seefeld für Österreich am Start und sammelte als 30.er im Sprintbewerb wieder einen Weltcuppunkt. Nach dem Springen lag er auf Rang 4 !, konnte aber dann das sehr hohe Tempo im Langlauf nicht ganz halten. Mit diesem Ergebnis qualifizierte er sich dann auch noch für den nächsten Tag und da erreichte er den beachtlichen 39. Platz. Martin, weiterhin viel Erfolg auf deinem Weg .....

2015.01.16 GOLDI - CUP in Murau

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung - Andi GOLDBERGER brachte für die 'jungen Sportler' vor dem ersten Sprung sehr viel Einfühlungsvermögen auf und motivierte die 80 Teilnehmer/Innen. Wir vom WSV Murau danken dem Team um 'GOLDI' für die Zusammenarbeit und hoffen, dass einige Teilnehmer den sportlichen Weg bei einem Verein einschlagen werden.

2015.01.06 LC Ramsau/D Sprunglauf + NK

Zum Feiertag waren auch unsere Springer und Kombinierer im Einsatz. Bei herrlichen Winterbedingungen - Schnee im Übermaß in Ramsau - machten auch die Bewerbe wirklich für jeden Spaß. Die Leistungen unserer Sportler waren auch sehr vielversprechend. Martin POJER erreichte zwar als Einziger als 2.-platzierter einen Stockerlplatz, jedoch verpassten mit David MIEDL, Nico PFANDL und auch Dominik PAUSCH das 'Stockerl'  als 4.e nur knapp.

Eine paar Tage zuvor platzierte sich Martin POJER beim Austria-Cup in Saalfelden in der Nord. Kombination als 5-bester in Österreich mit der zweitbesten Laufzeit.  Wir Gratulieren.....

2015.01.06 Energie-Steiermark LL Landescup

In St Jakob/Walde wurde der ENERGIE Steiermark Langlauf-Landescup in der klassischen Technik ausgetragen. Bei hervorragenden Bedingungen gab es auch keine größeren Probleme mit dem Wachs. Als Gewinner konnten sich Christopher PÖLLINGER und Werner VOGEL in die Ergebnislisten einschreiben. Tina SCHITTER belegte den ausgezeichneten 4. Rang. Gratulation.....

2015.01.03 Bezirkscup LL in Kobenz

Unsere Langläufer, unterstützt von den Kombinierern, erreichten sehr gute Ergebnisse beim ersten Bezirkscup im Langlauf in Kobenz/Hoftal. Siege gab es für Florian BOGENSBERGER, Tina SCHITTER und Christopher PÖLLINGER. Stockerlplätze erreichten als 2te Mark SCHITTER und Tamara GRILLMAIER, dritte wurden David MIEDL, Nico PFANDL und Gerlinde MAIER. Luca REISSNER erreichte einen sehr guten 6. Platz.

2014.12.28 LL-Austria Cup Hochfilzen

Unsere Langläufer sind bereits mitten in ihren Rennserien. In Hochfilzen wurde am vergangenen Sonntag der erste Austriacup veranstaltet. Unsere Athleten schlugen sich hervorragend - SCHITTER Tina belegte Rang 5, SCHNEDL Christopher wurde 7. und der Kombinierer Martin POJER versuchte sich als Speziallangläufer - Rang 22.   Gratulation .....

2014.12.21 WELTCUP Ramsau/D

Martin FRITZ wird beim Weltcup in Ramsau/Dachstein 3.-bester Österreicher und erreicht sein bisher bestes Weltcupergebnis mit Rang 22. Martin, herzliche Gratulation, ein solch gutes Ergebnis soll dir weiterhin viel Auftrieb geben....

2014.12.20-21 WELTCUP Ramsau/D

Martin FRITZ ist dieses Wochenende Fixstarter im Einzel  des WELTCUP - Bewerbes in Ramsau am Dachstein. Im gestrigen provisorischen Wertungsdurchgang war er gemeinsam mit Mario SEIDL bester Österreicher. Es wird ihm am Sonntag auch wieder ein so guter Sprung gelingen. Drücken wir ihm die Daumen - viel Erfolg, Martin!!!

2014.10.19 Austriacup Schüler in Bischofshofen

Eine Talentprobe legte Martin POJER beim Austriacup in B'hofen ab. Nach einer schon sehr guten Sprungleistung sicherte er sich mit Laufbestzeit  im Crosscountry den hervorragenden 4. Platz in der Nord. Kombination. Gratulation Martin, mach weiter so...! 

2014.10.09-11 Österr. Meisterschaften

In Innsbruck/Seefeld und in Tschagguns/Vlbg wurden heuer die Österreichischen Meister in der allgemeinen Klasse gekürt. Zweimal holte Bernhard GRUBER aus dem Salzburgerland die 'Goldene'. Martin FRITZ vom WSV Murau zeigte hier als einer der Jüngsten auch auf, er belegte in dem Weltklassefeld die Ränge 9 und 11. !  Super, Gratulation !!!

2014.10.04 LC Finale in Eisenerz

Die Raiffeisen - Sommertournee 2014 wurde am vergangenen Samstag in Eisenerz beendet. Die Sportler des WSV Murau legten sich auch da wieder ordentlich ins Zeug und erbrachten sehr gute Leistungen. Im Laufbewerb - Massenstart - liefen unsere Jung's ganz vorne mit und schafften sich so eine gute Ausgangsbasis für den Sprungbewerb. Auch im Springen mischten wir vorne mit und so konnte man mit den erbrachten Leistungen sehr zufrieden sein. Am Stockerl standen Martin POJER, Bernhard SCHNEIDL und Simon PÖLLAUER !  Gratulation .......

2014.09.27 Sommertournee in Murau

Herrliches Wetter empfing die Nachwuchssportler in Murau zum vorletzten Bewerb der Raiffeisen - Sommertournee. Bei diesen Voraussetzungen wurde dann auch sehr guter Sport gezeigt, das Springen war in jeder Klasse auf sehr hohem Niveau. Auch im anschließenden Cross-Lauf wurde um jede Sekunde gefightet, die Wettkämpfer gaben ihr Bestes.

Martin POJER stand 2-mal am Stockerl: Sieg in der NK, Rang 3 im Sprunglauf. Einen dritten Rang erreichte auch Simon PÖLLAUER im Springen, in der NK belegte er Platz 4. Auch unsere anderen Starter waren in den Bewerben erfolgreich, Platzierungen im ersten Drittel waren die Folge.   Gratulation an   A l l e ......

2014.09.14 Skiroller auf den Gaisberg/Slzbg

Ein Skirollerrennen der Sonderklasse in der klassischen Technik führte auf den Gaisberg bei Salzburg. Sehr anspruchsvolle 6,5 Km waren da zu bewältigen. Christopher PÖLLINGER vom WSV Murau zeigte österreichweit wieder, dass mit ihm auch weiterhin zu rechnen ist. In seiner Klasse belegte er den ausgezeichneten 3. Rang !!! Seine Leistung war deshalb sehr eindrucksvoll, hatte er in letzter Zeit doch mit Verletzungen zu kämpfen.  Wir gratulieren.......

2014.09.27 MURAU nächster Bewerb

Die Raiffeisen-Sommertournee macht nun in Murau Station.  !!!! Termin:  27.09.2014 ab 09:30 Uhr im Schanzenkessel. !!!!  Die  Vorbeitungsarbeiten sind voll im Gange .... auch die Startnummern mussten gewaschen werden, usw.........

2014.09.06 LC Mürzzuschlag

Martin POJER feierte in Mürzzuschlag - dritte Station der Raiffeisensommertournee - seinen ersten  S I E G  in der Nord. Kombination. Die sehr gute Sprungleistung und die Tagesbestzeit im Crosslauf waren das Rezept für den Gewinn des Bewerbes.  Aber auch unsere anderen Starter zeigten wieder sehr gute Leistungen - in der B-Klasse 1 errang auch David MIEDL  den obersten Platz am Stockerl.   Pech hatten wir auch - Nico PFANDL musste nach nur einem Sprung verletzungsbedingt aufgeben ... Nico, es wird schon wieder !   Gratulation an Alle......

2014.08.15-17 Langlaufgruppe in Lutzmannsburg

Vom 15-17.08.2014 hat sich die Langlaufgruppe des WSV Murau zu einem Trainingslager im Termenhotel Derdak bei Lutzmannsburg eingefunden.

Unser Trainerstab, Maier Gerlinde und Maier Max, haben sich einige Überraschungen für unsere Nachwuchsathleten ausgedacht.

Neben dem morgendlichen Lauftraining und anschließendem Frühstück standen Technikeinheiten auf den Rollern am Programm. Ziel war es, die koordinativen Bewegungsabläufe zu verbessern, um gut gerüstet in die Wintersaison starten zu können. Natürlich durften auch die Eltern bei den Einheiten nicht fehlen, die allesamt mit großer Begeisterung mitgemacht haben.

Der Besuch der Therme Lutzmannsburg und Sonnenland Seilgarten rundeten das abwechslungsreiche Programm ab. In der Therme konnten unsere Wasserratten alle Rutschen benutzen und sich dabei ganz verausgaben. Im Klettergarten durfte sich jeder am 4 oder 8 Meter - Parcours sein Glück versuchen. Mehr als 40 Stationen standen uns zur Verfügung  und keiner konnte sich dem Kletterspaß entziehen.  Alles in Allem war es ein schönes und tolles Wochenende für uns Teilnehmer.

Ein besonderes Dankeschön an Gerlinde und Max für das gesamte Trainingsprogramm.

2014.08.25 LC Ramsau/Dachstein

Bei mäßigem Wetter wurde in Ramsau/Dachstein der zweite Bewerb zur Raiffeisen Somertournee durchgeführt. Schon im Springen sah man einen Bewerb auf sehr hohem Niveau - es gab herrliche Sprümge zu bewundern. Der Crosslauf wurde dann im Regen auf sehr tiefem Boden absolviert und verlangte den Teilnehmern alles ab. Unsere Jung's waren wieder mit Eifer dabei und brachten auch sehr gute Leistungen. 2 Stockerlplätze durch Simon PÖLLAUER und Martin POJER konnten errungen werden, Nico PFANDL schrammte ganz kanpp vorbei. Auch unsere anderen Teilnehmer erreichten Achtungserfolge - Gratulation an     A L L E  !!!

2014.08.09 Training

Martin FRITZ nützte einen Kurzaufenthalt zu Hause in Murau, um auf der K 30er Schanze ein spezielles Techniktraining (Springen mit Kurzschi) zu absolvieren. Nach 6 Sprüngen und anschließender Analyse war er mit dem Training recht zufrieden. Wir wünschen ihm in der Vorbereitung alles Gute und bleibe gesund. Das WSV Murau Team.

2014.07.21-23 Villach

Unser Trainingskurs in Villach wurde von den Dachverbänden ASVÖ, ASKÖ und UNION sowie dem Steir.Skiverband wieder finanziell großzügig unterstützt. Bei herrlichem Wetter konnten wir auf den Schanzen und der Laufstrecke hervorragend trainieren. Auch absolvierte Thomas Morgenstern einige Trainingssprünge auf der Villacher Anlage und stand dann unserem Nachwuchs zwecks Fotos und Autogrammwünsche zur Verfügung. Alles in Allem hervorragend.  XX

2014.06.15 Raiffeisen Sommertournee Rottenmann

Die erste Station der Raiffeisen Sommertournee war gestern Rottenmann. Schon zu Beginn der Saison wurden von den jungen Sportlern bereits sehr gute Leistungen gezeigt. Trotz der kurzen Vorbereitungszeit war technisch schon Einiges zu sehen. Die Mädchen und Burschen waren mit großem Eigfer und großer Freude bei der Sache. Der WSV Murau brachte es auf drei Stockerlplätze. Bereits bei seinem ersten Antreten konnte David MIEDL vom WSV Murau in seiner Klasse das Springen wie auch die Nord. Kombination gewinnen. Aber auch unsere anderen Athleten schlugen sich schon sehr beachtlich.  Gratulation ....